Home

Kundeneinzelfertigung
für SAP ERP und SAP SCM

letzte Änderung am 16.11.2009
marketing@orsoft.de
Tel. +49 (0)341-230 89-00

Prinzipiell sind SAP® ERP Systeme auch geeignet, Konflikte bei der Fertigungsplanung zu erkennen und zu beheben. Bei großen Mengengerüsten oder hohen Fertigungstiefen werden diese transaktionsorientierten Systeme jedoch unübersichtlich und unhandlich. Mit dem vorgestellten Add-on zu SAP ERP oder SAP® SCM kann der Supply Chain Koordinator die Konflikte entlang der logistischen Kette besser erkennen, die Fülle der Informationen auf die wesentlichen einschränken und Konflikte unter einem Ausgleich der unterschiedlichen Interessen der Beteiligten teilautomatisiert lösen.

Bei der kundenorientierten Fertigung werden im PPS System automatisch ausgehend vom Kundenauftrag via Stücklistenauflösung Planaufträge erstellt. Sie beinhalten einen Bezug auf den erzeugenden Kundenauftrag (Projektplanelemente, Kundenauftragsinformation). Die Planaufträge sind nicht dispositiv und kapazitiv geprüft und werden durch einfache Rückwärtsterminierung terminiert. Davon ausgehend werden manuell durch die Fertigungssteuerer Fertigungsaufträge eingelastet. Dabei entstehen häufig Konflikte, welche die pünktliche Belieferung des Kundenauftrages in Gefahr bringen, zum Beispiel weil Fertigungsaufträge in den Vorstufen nicht rechtzeitig fertig gestellt werden können. Das Add-on zu SAP ERP oder SAP SCM bietet Algorithmen, Handhabungsverbesserungen und Visualisierungen um

 
  • Kundenaufträge die gefährdet sind, zu finden, und
  • planerische und organisatorische Maßnahmen zu treffen, damit die Fertigungsaufträge in den Vorstufen rechtzeitig fertig gestellt werden können.
Kapazitätskonflikte und deren Auflösung
Beanspruchen verschiedene Fertigungsaufträge, die zu verschiedenen logistischen Ketten gehören können, gleiche Anlagen/Arbeitsplätze, entstehen Kapazitätskonflikte. Diese können durch Verschiebung von Aufträgen oder durch Erhöhung der Kapazität gelöst werden. [mehr]
ATP (Termin- und Mengenkonflikte)
Die Verfügbarkeit eines benötigten Materials kann aufgrund von Mengendifferenzen und/oder Verspätungen in der Bereitstellung nicht gewährleistet sein. Zur Lösung derartiger Konflikte müssen Aufträge verschoben, neue angelegt oder Bestellungen initiiert oder beschleunigt werden. [mehr]
CTP durch simulative Vorproduktplanung
Neben den oben geschilderten operativen Themen, die sich auf zugesagte Kundenaufträge beziehen (ATP) kann die cross application auch simulieren, inwieweit zusätzliche Kundenaufträge erfüllbar wären (CTP). [mehr]
Technische Realisierung
- Prinzipieller Aufbau und Integrationskonzept
- Datenobjekte und Abhängigkeiten
- Oberflächengestaltung und -elemente
- Ausblick auf weitere Möglichkeiten [mehr]
Auftragsnetze mit dem SAP SCM Add-on
Ein Add-on zu SAP SCM kann Auftragsnetzinformationen aus dem SAP ERP in SAP SCM Teilbildern darstellen und verarbeiten, selbst wenn diese dem SAP SCM nicht bekannt sind (CIF Schnittstelle). [mehr]
SAP PartnerThis software was developed by the OR Soft GmbH, Germany. OR Soft is certified development and implementation partner of SAP AG for solutions in the area of production logistics, planning and optimisation. More tools for production planning, supply chain management and MS Excel user GUIs for SAP ERP can be found at www.orsoft.net.

SAP® ERP, SAP® SCM, SAP® xApps™, SAP NetWeaver®, and other SAP® products and services mentioned herein as well as their respective logos are trademarks or registered trademarks of SAP AG in Germany and in several other countries all over the world.
All other product and service names mentioned are the trademarks of their respective companies.

weitere Angebote der OR Soft Jänicke GmbH:

SAP Best Practices - Erweiterte Plantafel
Planners Workbench für SAP ERP und SCM
smartPlan - elektronische Wandplantafel

Themen u. Technologien

Branchenlösungen

Bedarfsplanung
Bestandssenkung
Scheduling
Feinplanung mit APS-Leitstand
MES aufwerten mit Manufacturing Workbench
Supply Chain Management
Simulation, Optimierung, Analyse
Stammdatenpflege
Systemtests für SCM und ERP
Mindesthaltbarkeit

Serienfertigung, Automotive
Kundeneinzelfertigung, Montage
Pharma, Verpackung
Öl und Raffinerien
Workforcemanagement, Instandhaltung
Chemie
Lebensmittel, Getränke
Laborplanung
Metallerzeugung und Gießereien
OR Soft for Healthcare

Amtsgericht Leipzig, HRB 29561; UStIdNr.: DE 139713112; © 2007 OR Soft Jänicke GmbH, Leipzig, Deutschland
Die OR Soft Jänicke GmbH zeichnet nicht für die Inhalte der verlinkten Websites, speziell für deren Texte, Grafiken und Bilder verantwortlich, noch macht sie sich diese zu eigen.